scroll
Anreise:
Abreise:
Close

Warum bei uns buchen? 

  • Bestpreis-Garantie
  • Beste Stornokonditionen
  • Bester Reservierungsservice

Jetzt buchen

Urlaub in Südtirols Süden - Hotel & Camping Steiner in Leifers

Südtirols Süden – Urlaub im Herzen Südtirols

Urlaub im Süden Südtirols ist in erster Linie ein wahrer Augenschmaus. Malerische Weinberge, weitläufige Apfelhaine, wunderschöne Badeseen und im Hintergrund die alpine Berglandschaft. Mediterrane und alpine Elemente verzaubern und gehen scheinbar nahtlos ineinander über. Neben den bekannten Ortschaften Eppan, Kaltern und Tramin entlang der Südtiroler Weinstraße sind auch die idyllischen Dörfer einen Besuch wert. Die Landeshauptstadt Bozen ist nur wenige Kilometer entfernt und somit bietet Südtirols Süden eine wunderbare Symbiose aus Stadt, Land und Berg.

Im Frühling verwandelt sich diese wunderschöne Landschaft in ein weiß rosa Blütenmeer. Die Apfelblüte in Südtirol findet jedes Jahr, je nach Witterung, ganz unterschiedlich zwischen Ende März und Anfang Mai statt. Der Charme und herrliche Duft der zarten Blüten ist wunderbar.
Im Sommer laden die Badeseen, die Montiggler Seen und der Kalterer See, zum Verweilen ein. Abends und meist unter freiem Himmel begeistern zahlreiche Events Einheimische wie Gäste.
Herbst ist Erntezeit und Törggelezeit. Bunt gefärbte Wälder, milde Temperaturen und gesellige Törggeleabende. Ein Urlaub voller Genuss erwartet Sie!
Im Winter wird es ruhiger im Südtiroler Süden unweit von Bozen. Die umliegenden Skigebiete Rittner Horn, Reinswald und Jochgrimm bieten Skivergnügen abseits von Menschenmassen. Besonders Familien schätzen deren Angebot.

Auf die Spuren der Südtiroler Weine begeben Sie sich entlang der Südtiroler Weinstraße. Auf über 40 Kilometer, 16 Südtiroler Weinbaugemeinden verbindend, finden Sie hier 85% der Südtiroler Weinberge. Südtirol bietet hier eine besonders reizvolle Gegend für Weinliebhaber, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erkundet werden kann.

Kalterer See - Camping Steiner bei Bozen Südtirol

Kalterer See in Kaltern an der Weinstraße

Der größte Badesee Südtirols ist der Kalterersee im Weindorf Kaltern unweit von Bozen. Besonders beliebt bei Badegästen ist der See auf Grund der angenehmen Wassertemperatur, der guten Wasserqualität und der geringen Tiefe von maximal 5,6m. Im Hochsommer steigt die Wassertemperatur auf bis zu 28 Grad.

Der Südliche Teil des Badesees ist Naturschutzgebiet und beheimatet eine Vielzahl an Vögel und Sumpftiere. 4 Badeanstalten, Restaurants, Unterkunftsmöglichkeiten und Parkplätze am Ost- und Westufer des Kalterer See sind beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste. Ein ausgeschilderter Rundwanderweg um den See eignet sich bestens für einen Spaziergang, zum Joggen oder zum Radfahren.

Seit geraumer Zeit erfreut sich der Naturbadesse auch als beliebtes Ziel zum Windsurfern, Kitesurfen, Stand Up Paddeling und Segeln. Die Tallage und der stabile Südwind begeistert Windsurfer aus Nah und Fern. Der Kalterer See gilt übrigens als Wiege des Surfsports in Italien.

Auf Südtirols einziger Seebühne finden die Kalterer Seefestspiele statt. Die einzigartige Seekulisse wird zum Austragungsort von Konzerten der Extraklasse.

Der Kalterer See liegt direkt an der Südtiroler Weinstraße, ist mit dem Auto, Fahrrad sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Über das Jahr hinweg bietet der See ein wunderschönes Farbspiel, mal tiefblau mal grün-blau. Den Blick auf den See genießen Sie am besten bei einer Wanderung durch die umliegenden Weinberge.

Eckdaten Kalterer See

Meereshöhe: 216 m ü.d.M.
Fläche: 155 ha
Maximale Tiefe: 5,6 m
Kategorie: Naturbadesee
Badebetrieb von Mitte Mai bis Ende September

Badebetriebe Kalterer See

Lido am Kalterer See: Seezugang & Freischwimmbad
Badebetrieb Seegarten: Seezugang
Badebetrieb Gretl am See: Seezugang & Freischwimmbad
Badebetrieb Klughammer: Seezugang

Urlaub Montiggler See - Hotel & Camping Steiner Südtirol

Montiggler Seen bei Eppan an der Weinstraße

Der Große und der Kleine Montiggler See liegen im Naturschutzgebiet Montiggler Wald in der Gemeinde Eppan. Ganzjährig sind beide Seen ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Gäste. Wanderwege führen von Eppan, Kaltern und Girlan aus direkt an den Montiggler Seen vorbei und um diese herum. Beide Seen bieten, neben zwei Badebetrieben, die Möglichkeit direkt am Ufer an schmalen Stränden und an den Felsen sich Abzukühlen und zu Entspannen.

Der Kleine Montiggler See liegt etwas höher und ist etwas tiefer als der Große Montiggler See. Der See liegt eingebettet in die Wald- und Hügellandschaft in Montiggl bei Eppan. Verschiedene Wanderwege, auch ab dem Großen Montiggler See, führen zum Kleinen See. Ein kleiner Badebetrieb mit Liegewiese und Jausen Station nimmt einen kleinen Teil des Sees ein, der Rest steht allen Naturliebhabern zur Verfügung.

Der große Montiggler See kann mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder über verschiedene Wanderwege erreicht werden. Am See befindet sich das Lido Montiggl mit der längsten Wasserrutsche Südtirols, einer Poolbar und Restaurant.

Eckdaten Großer Montiggler See

Meereshöhe: 492 m ü.d.M.
Fläche: 18 ha
Maximale Tiefe: 11,5 m
Kategorie: Badesee
Badebetrieb von Mitte Mai bis Ende September

Eckdaten Kleiner Montiggler See

Meereshöhe: 514 m ü.d.M.
Fläche: 5,2 ha
Maximale Tiefe: 14,8 m
Kategorie: Badesee
Badebetrieb von Mitte Mai bis Ende September

Hotel Bozen Umgebung Städteerlebnis: Hotel & Camping Park Steiner in Bozen Südtirol

Landeshauptstadt Bozen & Kurstadt Meran - Südtirols Städte begeistern

Ins Mittelalter versetzt fühlt man sich in der Altstadt der Landeshauptstadt Bozen. Die gotischen Arkaden, „Lauben“ genannt, sind bis heute das Einkaufszentrum der Stadt. Das westliche Ende bildet der farbenprächtige Obstmarkt. Rund um den Waltherplatz, mit dem Denkmal des Minnesängers Walther von der Vogelweide, stehen die Paläste der Stadtadeligen. Unser Camping und Hotel bieten eine optimale Ausgangslage um Bozen und seine Umgebung zu erkunden.

Sehenswertes & Ferien in Bozen & Umgebung:

Bozner Altstadt

Die Laubengasse ist eine der meist besuchtesten Straßen der Stadt mit einer Vielzahl an eleganten Geschäften. Vergessen Sie nicht einen Blick auf die Häuserfassaden zu werfen, mit Ihrem barockem Blumenschmuck sowie den charakteristischen Erkern. Der Mix aus mediterranem Flair und alpiner Handelsstadt bietet einen unvergesslichen Rahmen für Ihren Urlaub in Südtirols Süden.

Obstmarkt in Bozen

Im Herzen der Stadt finden Sie den Obstmarkt. Von Montag bis Samstag werden an den Ständen frisches Obst und Gemüse sowie weitere traditionelle Produkte angeboten. Abends verwandeln die Lokale, zu beiden Seiten der Straße, den Platz zu einem wahren Treffpunkt der Kulturen.

Ritten

In gerade einmal 12 Minuten schweben die Gondeln der Rittner Seilbahn von der Landeshauptstadt Bozen aus in das nah gelegene Oberbozen. Von dort aus können Sie Wanderungen unternehmen oder mit der historischen Schmalspurbahn bis nach Klobenstein weiterfahren. Der geschichtsträchtige und naturalistisch einzigartige Ritten ist ein Paradebeispiel für Ihre Südtirol Ferien in Bozens nächster Umgebung.

Urlaub in Meran

Das wunderschöne Kurhaus im Jugendstil auf der Passerpromenade ist das Wahrzeichen Merans und eines der schönsten Mehrzweckgebäude südlich der Alpen. Hinter dem Kurhaus lädt die kleine, aber feine Altstadt zum Bummeln und Flanieren ein. Als stumme Zeugen einer großen Vergangenheit stehen die Denkmäler der Kurstadt in blühenden Parkanlagen, auf belebten Plätzen und an viel frequentierten Straßen. Sie erinnern die Passanten an wichtige Menschen: große Söhne oder Töchter der Stadt, illustre Besucher oder gar große historische Persönlichkeiten.

Sehenswertes in Meran & Umgebung:

Die Gärten von Trauttmansdorff (Schönster Garten Italiens)

Absolutes Highlight für alle Besucher Merans ist ein Besuch der Gärten mit ihren phantastischen Pflanzenanlagen.

Touriseum

Ein Museum über Touristen und Einheimische mit lebensgroßen Figuren, mechanischen Bühnen und lebendigen Inszenierungen. Mit Ironie wird der Besucher durch die 200-jährige Südtiroler Tourismusgeschichte geführt.

Rundwanderung Meraner Höhenweg:

Der Meraner Höhenweg ist einer der berühmtesten Bergwanderwege in Südtirol, er umrundet das Bergmassiv der Texelgruppe (Naturpark Texelgruppe). Der Meraner Höhenweg hat insgesamt eine Länge von 100km und durchquert dabei die Gemeinden: Tirol, Kuens, Riffian, St. Martin in Passeier, Moos in Passeier, Schnals, Naturns, Partschins und Algund. 

Urlaub in den Dolomiten, Südtirol

Ferien im Naturparadies Dolomiten in Südtirol

Das weltweit einzigartige Naturparadies der Dolomiten erstreckt sich über mehrere Südtiroler Täler bis ins österreichische Osttirol und italienische Belluno und Trentino. Atemberaubende Aussichten entzücken und bezaubern seit jeher und haben bis heute nichts von Ihrer träumerischen Faszination verloren. Neben den imposanten Berggipfeln der Dolomiten erwarten Sie unzählige beschilderte Wanderwege, abenteuerliche Klettersteige, urige Almen und bewirtschaftete Hütten.

Wanderungen im Rosengarten und Latemar oder auf dem größten Hochplateau Europas - der Seiser Alm sollten unbedingt zu Ihrem Urlaubsprogramm in Südtirol zählen.

Dolomitenrundfahrten:

Kleine Dolomitenrundfahrt (ca. 135 km)

Leifers – Bozen – Kardaun – Eggental – Karer See – Karer Pass – Vigo di Fassa – Canazei – Sella Pass (2214 m) – Gröden Tal – Waidbruck – Bozen – Leifers

Mittlere Dolomitenrundfahrt (ca. 170 km)

Leifers – Bozen – Kardaun – Eggental – Karer See – Karer Pass – Vigo di Fassa – Canazei – Pordoi Pass (2239 m) – Arabba – Corvara/Gadertal – Grödner Joch (2121 m) – Grödental – Waidbruck – Bozen – Leifers

Große Dolomitenrundfahrt (ca. 250 km)

Leifers – Bozen – Kardaun – Eggental – Karer See – Karer Pass – Vigo di Fassa – Canazei – Pordoi Pass (2239 m) – Arabba – Falzarego Pass (2105 m) – Cortina – Tre Croci Pass (1809 m) – Misurina See – Toblach – Bruneck – Brixen – Bozen – Leifers

Steiner Hotel


Kennedystraße 32/34
39055 Leifers (BZ)
Südtirol - Italien

T. +39 0471 950105

info@campingsteiner.com


Newsletter abonnieren

MwSt.-Nr. IT02517080210